Gläubiger | Erklärungen aus der Welt des Inkassos

24. November 2017

Gläubiger

Als Gläubiger wird derjenige bezeichnet, der gegenüber dem Schuldner ein Recht auf Zahlung hat. Der Gläubiger wird auch Kreditor genannt (§241 Absatz 1, Satz 1 BGB) und kann sowohl eine natürliche als auch eine juristische Person sein. Bei allen Kaufverträgen ist beispielsweise der Verkäufer immer der Gläubiger. Im gerichtlichen Mahnverfahren ist der Gläubiger der Antragsteller.

Es besteht grundsätzlich auch die Möglichkeit, dass die Person des Gläubigers wechselt. In diesem Fall spricht man von einer Abtretung. Nach § 398 BGB. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass kein Abtretungsverbot besteht.

Tags:

Über die inkassolution Deutschland GmbH

Wir leben Inkasso aus Überzeugung. Unser Team agiert für unsere Auftraggeber als Vermittler. Wir bauen Brücken zwischen Gläubigern und Schuldnern – immer mit dem Ziel, den bestmöglichen Erfolg herauszuholen.

Unser Team besteht aus qualifizierten Mitarbeitern. Psychologisches Fingerspitzengefühl, Menschenkenntnis und umfassendes Fachwissen trägt jeder von uns mit im Gepäck. Mit uns gehen Ihre Rechnungen auf!

Suchen

0800 – 724 61 10